HowTo: Wie bezahlt man mit TransferWise?

von | 31 Aug 2020 | HowTo

Um eine Zahlung mit TransferWise zu machen, muss man sich zunächst kurz auf der Plattform registrieren: https://transferwise.com/

Hier werden nur die Infos benötigt, ob es ein privater oder ein geschäftlicher Account sein soll, eine E-Mail-Adresse und Passwort sowie das Land, in dem man lebt. Es muss kein Konto verknüpft werden. Nach Bestätigung der eigenen E-Mail-Adresse kann man direkt starten.

  • Klicke rechts auf „Send Money“
  • Wähle aus, welche Währung Du nutzt und in welche Währung Du wechseln möchtest
  • Alle anfallenden Gebühren und der Betrag, den der Empfänger erhalten wird, werden umgehend angezeigt.
  • Klicke auf „Continue“
  • Wähle aus, an wen Du das Geld senden möchtest. Es gibt die Möglichkeit „Myself“ (wenn man beispielsweise ein ausländisches Bankkonto hat), „Someone else“ (für eine andere Privatperson, wie einen Bekannten oder Verwandten) oder „Business/Charity“ (wenn man an ein Unternehmen überweist). In diesem Fall wählst Du „Business/ Charity“
    • Ggf. wird nach zusätzlichen Informationen von Dir wie z.B. Dein Beruf gefragt, fülle die Seite aus und klicke auf „Continue“
  • Gebe den Namen und die E-Mail-Adresse des Empfängers an (Doitsuya Limited Company, accounting@hosono.de). Das Feld für die Bankdaten kannst Du freilassen. TransferWise wird uns für Dich anschreiben und nach den korrekten Daten fragen
  • Klicke auf „Continue“. Dann wird Dir eine Gesamtübersicht angezeigt, und Du kannst einen Betreff eingeben. Klicke dann wieder auf „Confirm and Continue“
  • Als letztes kannst Du die Bezahlmethode auswählen. Wähle zwischen Sofortüberweisung, Banküberweisung, Kreditkarte etc.
  • Nachdem Du die gewünschte Bezahlart ausgewählt hast, wirst Du entweder zu dem Zahlungsdienstleister weitergeleitet oder bekommst die Informationen, die Du zum Beispiel für eine Überweisung benötigst, angezeigt
  • Folge den Schritten und das war’s! Wir werden automatisch von TransferWise benachrichtigt

Weitere Beiträge

Up-Selling und Cross-Selling

Up-Selling und Cross-Selling

Up-Selling Nächste Woche geht es mit dem Betrieb wandern und du möchtest dir unbedingt neue Schuhe kaufen. Also tauchst du ins Internet und lässt dich von diversen Plattformen berieseln. Ein schönes Paar Trekkingschuhe ist schnell gefunden und du scrollst dich durch...

Soft Bounce vs. Hard Bounce

Soft Bounce vs. Hard Bounce

Einleitung Das Wort "Bounce" findet sich nicht nur in Ballsportarten wieder. Auch im E-Mail-Marketing nutzt man diesen Begriff, um das Verhalten von elektronischen Nachrichten, meist Newsletter, zu beschreiben. Speziell geht es um die Zustellbarkeit dieser...

Was ist der eCPC (effective Cost per Click)?

Was ist der eCPC (effective Cost per Click)?

Bei der Schaltung von Werbung im Internet kann man in der Regel vorher schätzen, wie hoch die maximalen Kosten für eine Werbekampagne pro Klick sein werden. Du schaust dir an, wie viele Klicks du erreichen möchtest und was du bereit bist dafür zu bezahlen. In jedem...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.